2011 haben wir den Bebauungsplan „Alternative Energie – Photovoltaik“ Blösa mit Umweltbericht in der Gemeinde Kubschütz für einen Geltungsbereich von 1,43 ha vorbereitet. In der Zeit von Dezember 2011 bis Juni 2012 erstellte unser Team den Bebauungsplan „Solarpark Litten“ für einen Geltungsbereich von 60,1 ha. Ende 2015 bis Oktober 2018 bearbeitete Landschaftsarchitektur Panse den Bebauungsplan „Sondergebiet – Erneuerbarer Energie – Photovoltaik“ Prischwitz mit einer Flächengröße von 2,97 ha.
Dieses Jahr wurden die vorhabenbezogenen Bebauungspläne „Solarpark Göda/Gaußig“ für die Gemeinden Göda und Doberschau-Gaußig und die dazugehörigen Flächennutzungsplanänderungen  in einer Rekordzeit von 10 Monaten fertiggestellt. Der Solarpark hat eine Größe von 40,5 ha in dem Solarmodule ein Energieertrag von 37,31 MWp erzeugen können.
Zusammen mit Fachbüros und den zuständigen Behörden haben wir alle Steine aus dem Weg räumen können. Alle Beteiligten haben mit ihren Erfahrungen und Fachkenntnissen beigetragen, um Hürden zu überwinden und so das Verfahren rechtssicher zum Erfolg gebracht. Der Anteil an klimafreundlicher Stromerzeugung in unserer Region wird damit entsprechend der Klimaschutz- und Energiepolitik des Freistaates Sachsen sowie der Bundesrepublik Deutschland jetzt erhöht. Der Baustart ist für den 13. August 2021 vorgesehen.

 

 

Google Analytics deaktivieren