Landschaftsarchitektur Panse aus Bautzen - Objektplanung, Landschafts- und Umweltplanung sowie Flächennutzungs- und Bebauungsplanung
Projekte Objektplanung Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen S 115 Radweg Bauabschnitt-Cunewalde, 1. Bauabschnitt

Auf der stillgelegten Bahnstrecke Großpostwitz–Löbau baute das Straßenbauamt Bautzen einen neuen Radweg. Er beginnt in Halbendorf/Gebirge und schließt dort an den Radweg an, der die B 96 begleitet. Endpunkt des 1. Bauabschnittes ist an der Bahnhofstraße in Cunewalde.
Das Vorhaben ist als ein Eingriff in Natur und Landschaft zu werten. Nach dem deutschen Naturschutzrecht ist daher die Erstellung eines Landschaftspflegerischen Begleitplanes erforderlich.
Zum Begleitplan gehört eine umfassende Bestandsaufnahme und -bewertung, außerdem eine Analyse der sich aus dem Vorhaben ergebenden Konflikte. Darauf aufbauend werden Lösungen zur Vermeidung und Verminderung von Beeinträchtigungen des Naturhaushaltes und des Landschaftsbildes erarbeitet. Im Ergebnis dessen werden Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege dargestellt und begründet.

Google Analytics deaktivieren